nach oben
08.11.2011

Enzkreis will Kreisumlage erhöhen

ENZKREIS. Das ging aber schnell: Kaum hatte Landrat Karl Röckinger im Kreistag angekündigt, dass er 2012 eine höhere Kreisumlage anstrebe, nahm CDU-Fraktionssprecher Günter Bächle sein Handy, um über den Online-Dienst Twitter Internetnutzern zu erklären, was er davon hält. „Der Landrat will mehr Geld von den Gemeinden, die Kreisumlage um zwei Punkte erhöhen. Das muss diskutiert werden“, so Bächle schon ein paar Minuten nach der Kreistagssitzung.

Damit hat das Tauziehen um die Umlage, eine der wichtigsten Einnahmequellen des Kreises, schon früh begonnen. Jedes Jahr setzen sich die Kreistagsfraktionen dafür ein, die Umlage zu senken, wenn die Verwaltung für den neuen Haushalt ihre Ziele auf den Tisch gelegt hat. Der Etat 2012 wird im Dezember beschlossen. Rst