nach oben
18.10.2016

Erster Platz für Illingen vom Bund der Selbstständigen

Illingen. Alle zwei Jahre vergibt der Bund der Selbständigen Baden-Württemberg (BDS) den „Best Practice“-Preis. Damit möchte der Verband die besten Veranstaltungen und Aktionen seiner Mitgliedsvereine aus den letzten zwei Jahren prämieren und die Ideen der Öffentlichkeit vorstellen.

Dieses Jahr hat der Gewerbe- und Handelsverein Illingen den ersten Preis für seinen Online-Marktplatz „Illingen hat’s“ erhalten. Der BDS Schorndorf landete mit seinem „7. Altstadtlauf“ auf dem zweiten Platz und der Gewerbe- und Handelsverein Ehningen gewann mit dem „Azubi-Speed-Dating“ den dritten Preis. In diesem Jahr erhielt der BDS Baden-Württemberg insgesamt elf Bewerbungen von neun Vereinen. „Wir freuen uns sehr, dass das Interesse, sich für den Preis zu bewerben, nach wie vor ungebrochen ist und danken allen Vereinen sehr herzlich für Ihre Mühe, eine Bewerbung einzureichen“, betont BDS-Präsident Günther Hieber bei der Preisverleihung. Der erste Preisträger erhält für die Vereinskasse 1000 Euro.