nach oben
22.07.2011

Exibitionismus in Busenbach

WALDBRONN. „Nahtlose“ Bräune könnte einem 25 bis 30 jährigen Exibitionisten aus Waldbronn zum Verhängnis werden. Der junge Mann hatte sich laut Polizeiangaben am Donnerstagabend um 19 Uhr beim Wasserreservoir in Busenbach gegenüber zweier Spaziergängerinnen selbst befriedigt.

Mit heruntergelassener Hose stand er dabei unter einem Baum. Ohne Eile zog er schließlich seine Hose wieder hoch und verschwand in Richtung Landstraße L 609. Kurz darauf aber tauchte er erneut in der Nähe der beiden Frauen auf, die einen Spaziergang Richtung Palmbach machten. Der junge Mann wiederholte das Ganze, flüchtete aber erneut Richtung Landstraße, als eine der beiden Frauen mit ihrem Handy die Polizei alarmierte.

Unbekleidet, so die beiden Frauen, soll der athletische Mann „nahtlos“ gebräunt gewesen sein. Außerdem trug er ein schwarzes T-Shirt, schwarze Baseballmütze und eine kakifarbene lange Hose.

Die Kriminalpolizei-Außenstelle in Bruchsal ermittelt. pol