nach oben
20.01.2011

FDP bringt Stadtbahn-Thema erneut in Pforzheimer Gemeinderat

ENZKREIS/PFORZHEIM. Die Idee, zwischen Pforzheim und Ittersbach, durch mehrere Enzkreis-Gemeinden, eine Stadtbahn zu bauen, bleibt aktuell. Nachdem der ehemalige Direktor der Albtalverkehrsgesellschaft, Dieter Ludwig, kürzlich den Bau dieser Bahnlinie in zwei bis drei Jahren für möglich hielt, bringt die FDP das Thema erneut in den Pforzheimer Gemeinderat ein.

Die FDP fordert die Stadt auf, darauf hinzuwirken, dass ein neues Gutachten in Auftrag gegeben wird, um das Fahrgastaufkommen eines Schienenstrangs durch den Pforzheimer Stadtteil Brötzingen zu untersuchen. FDP Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke will zudem mit einer Kleinen Anfrage von der Landesregierung erfahren, ob bei einer Untersuchung

des Nutzen-Kosten-Faktors "nichtmonetären Faktoren wie zum Beispiel der Energiebilanz" mehr Gewicht beigemessen werden solle. Die Chancen einer neuen Stadtbahn waren gesunken, nachdem eine erste Studie hohe Kosten ausgewiesen hatte. kn/rst