nach oben
07.02.2011

Fahrplan für die Wahl des Landrats steht

ENZKREIS. Es ist kein Ausschuss wie jeder andere des Kreistags – das Ratsgremium, das die Wahl des Landrats vorbereitet. Freilich tagte der Ausschuss so kurz wie kein anderer, um den Fahrplan bis zur Wahl des Kreischefs am 16. Mai festzulegen. Landrat Karl Röckinger hat dem Kreistag bereits angekündigt, dass er nach seiner ersten Wahl vor acht Jahren erneut kandidieren wird.

Der Kreistagsausschuss wählte einstimmig aus seiner Mitte Jürgen Kurz (FWV) zum Vorsitzenden, sein Stellvertreter ist Günter Bächle (CDU). Die Stelle des Landrats wird am Freitag, 11. Februar, im baden-württembergischen Staatsanzeiger ausgeschrieben – mit dem Zusatz, dass sich der Amtsinhaber wieder bewirbt. Die Bewerbungsfrist endet einen Monat später – am Freitag, 11.März. rst