nach oben
13.05.2011

Fahrzeug ausgebrannt: Fahrer unverletzt

NEUENBÜRG. Glück im Unglück hatte ein 61 Jahre alter Mann, dessen Fahrzeug am Donnerstagmorgen völlig ausbrannte. Er selbst blieb unverletzt.  

Er fuhr um 6 Uhr die Marxeller Straße entlang, als im Motorraum ein Feuer ausbrach. Trotz eines Löschversuchs brannte das Fahrzeug vollkommen aus. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und sieben Mann. Während der Löscharbeiten wurde die Marxzeller Straße voll gesperrt. pol