nach oben
28.06.2010

Falscher Messebauer festgenommen

CALW. Ein 42-jähriger Mann wurde in einer Gaststätte im Landkreis Calw von Beamten der Kripo Calw und Sondereinsatzkräften der Polizei festgenommen. Der als gewalttätig eingestufte wohnsitzlose Deutsche war nach bundesweit begangenen Straftaten bereits wegen gewerbsmäßigen Betrugs verurteilt und hat seit rund zwei Wochen auch im Raum Nagold gewirkt.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, gelang es den Beamten, den Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag über ein Mietauto ausfindig zu machen und zu stellen. In mehr als vier neuen Fällen im süddeutschen Raum bis zum Titisee wollte der angebliche Messebauer billig Messewaren verkaufen. Dabei erschlich er sich hohe Bargeldbeträge, mit denen er auch seine teuren Unterkünfte in wechselnden Hotels bezahlte.

Der Gesamtschaden seit Ende 2009 bis jetzt wird derzeit auf mehr als 40.000 Euro geschätzt. Der Haftrichter beim Amtsgericht Calw hat Haftbefehl erlassen. pol