nach oben
Gerda Schneider (links) spendet an die Sterneninsel. Bärbel Lamprecht freut sich.   Privat
Gerda Schneider (links) spendet an die Sterneninsel. Bärbel Lamprecht freut sich. Privat
20.04.2017

Flinke Näherin unterstützt Kinder- und Jugendhospizdienst

Ispringen/Enzkreis. Mit viel Freude zeigt Gerda Schneider ihre kreative Nähstube. Die begeisterte Hobbyschneiderin bietet selbst entworfene und mit viel Liebe zum Detail genähte Taschen, Kissen, Schürzen und Dekoteile auf Hobbymärkten an. Und schon längst sind ihre praktischen Taschen und Co. auch im Bekanntenkreis sehr begehrt.

Dankeschön-Engel überreicht

Zum wiederholten Mal nähte und verkaufte die flinke Rentnerin ihre Werke für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Sterneninsel. „Ich darf unserer Gerda zum dritten Mal einen Dankeschön-Engel überreichen“, so Bärbel Lamprecht von der Sterneninsel. „Wegen meinem Ellenbogen kann ich grad nicht stricken, deshalb näh ich umso lieber“, berichtet die „Schneiderin“, die auch mit ihren selbstgestrickten Socken viele „Kunden“ erreicht. pm