nach oben
20.01.2012

Gas, Bremse, Gas, Bremse: Gefährliche Bremsmanöver im Vollrausch

Heimsheim. Dass zu viel Alkohol die Sinne vernebeln kann, bewies am Donnerstag ein 51-jähriger Audifahrer in Heimsheim: Statt wegen seines übermäßigen Konsums zu versuchen, im Straßenverkehr nicht aufzufallen, bremste er immer wieder abrupt ab – bis er so einen Auffahrunfall verursachte auffuhr.

Der alkoholisierter Audifahrer war am Donnerstag gegen 18.40 Uhr auf der L1179 von Heimsheim in Richtung Hausen unterwegs. Ohne ersichtlichen Grund bremste er mehrfach fast bis zum Stillstand ab, ehe er kurz darauf stets wieder beschleunigte. Ein hinter ihm fahrender 21-Jähriger konnte mit seinem Opel bei einem der Bremsmanöver noch rechtzeitig anhalten. Einer hinter ihm fahrenden Smartfahrerin gelang dies jedoch nicht mehr: Sie fuhr mit ihrem Smart auf den Opel auf. Es entstand ein Sachschaden von 250 Euro.