nach oben
In Birkenfeld hat ein Autofahrer eine junge Grundschülerin angesprochen. Foto: Symbolbild
In Birkenfeld hat ein Autofahrer eine junge Grundschülerin angesprochen. Foto: Symbolbild © dpa
01.12.2016

Grundschülerin in Birkenfeld von unbekanntem Autofahrer belästigt

Birkenfeld. Auf dem Weg in die Kernzeitbetreuung ist in Birkenfeld eine Grundschülerin von einem unbekannten Autofahrer angesprochen worden. Erst vor wenigen Wochen hat ein Mann eine Achtjährige in Stein belästigt.

Die Eltern haben den Vorfall in Birkenfeld, der sich am Mittwoch um die Mittagszeit ereignet hat, bei der Polizei angezeigt. „Es wird verstärkt bestreift“, sagte Polizeisprecher Ralf Minet auf Nachfrage der PZ. Bis Donnerstagnachmittag habe sich daraus aber nichts Neues ergeben.

Am 10. November hat ein Unbekannter in Stein eine achtjährige Schülerin auf dem Nachhauseweg belästigt. Er versuchte, sie mit der Aussicht ihr kleine Kätzchen zu zeigen, mit sich zu locken. Bisher gibt es laut Polizei auch in diesem Fall keine Ermittlungsergebnisse.