nach oben
31.07.2011

Hat 13-Jähriger Reifen zerstochen?

ÖLBRONN-DÜRRN. An einem Nissan wurden alle vier Reifen zerstochen und die Motorhaube sowie der Lack an der linken und rechten Fahrzeugseite zerkratzt, sodass ein erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 3 000 Euro entstand. Das Fahrzeug stand geparkt auf dem Park&Ride-Parkplatz an der S-Bahn-Haltestelle in Ölbronn-Dürrn.

Die Tatzeit war im Laufe des Samstagnachmittags. Aufgrund einer Zeugenaussage richtet sich ein Tatverdacht gegen einen 13-jährigen Jungen. pol