nach oben
24.05.2010

Im Suff aus der Kurve ins Feld und gegen Baum gefahren

FRIOLZHEIM. Ins Auto hatte er es noch geschafft, starten konnte er auch noch und ein paar Meter geradeaus fahren war ebenfalls noch drin, doch lange währte die Fahrt eines 39-jährigen Mannes aus einer Enzkreisgemeinde in der Nacht zum Pfingstmontag nicht. Um 1.55 Uhr war er mit seinem Daimler auf der Kreisstraße von Friolzheim in Richtung Tiefenbronn unterwegs, bis er in einer Linkskurve einfach weiter geradeaus fuhr und nach etwa 50 Meter frontal gegen einen Baum krachte.

Der allein im Fahrzeug sitzende Fahrer blieb unverletzt. Der Wagen allerdings wurde stark beschädigt und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Den Grund für den unfreiwilligen Ausflug ins Grüne nebst Einparken unterm Baum konnten herbeigerufene Polizisten schnell feststellen: Der Unfallverursacher stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkoholtest ergab einen stattlichen Wert von rund 2,1 Promille. Dem 39-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. pol