nach oben
16.03.2016

Junge Peugeot-Fahrerin schleudert auf entgegenkommenden Mini

Königsbach-Stein. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 611/Bauschlotter Straße bei Königsbach-Stein wurden insgesamt drei Personen verletzt. Gegen 15.40 Uhr kam eine 20-jährige Peugeot-Fahrerin auf der Straße von Stein in Richtung Göbrichen vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve zunächst nach rechts in den Grünstreifen und prallte dann beim Gegenlenken frontal auf ein entgegenkommendes Auto.

Bildergalerie: In Gegenverkehr geschleudert: Drei Verletzte nahe Königsbach-Stein

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Unfallverursacherin schwer. Die beiden 23-jährigen Frauen im entgegenkommenden Mini Cooper wurden leicht verletzt. Die hinzugerufenen Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten. Der Verkehr konnte während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 13.000 Euro.