nach oben
27.10.2009

Mann von Zug erfasst - Bahnstrecke voll gesperrt

CALW. Ein 50-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen um 5.12 Uhr etwa 50 Meter vor dem zentralen Omnibusbahnhof in Calw von einem Zug erfasst worden. Der Mann war sofort tot, die Bahnstrecke musste voll gesperrt werden.

Der Zug war auf dem Weg von Hirsau in Richtung Calw. Der 29-jährige Lokführer hatte nach dem derzeitigen polizeilichen Ermittlungsstand keine Chance mehr, das Unglück zu verhindern. Die Bahnstrecke in Richtung Pforzheim wurde bis annähernd sieben Uhr vollständig gesperrt. Ein Notarzt sowie 13 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Calw waren im Einsatz. pol