nach oben
12.02.2010

Maskenzug in Neuenbürg fällt wegen Schnee aus

NEUENBÜRG. Der traditionelle Maskenzug in Neuenbürg zur Saison-Eröffnung vom Schloss musste am Freitag abgesagt werden. „Es ist sehr schade, aber wegen den extremen Wetterbedingungen können wir den Maskenzug nicht durchführen“, sagte Schlossmuseumsleiterin Elke Osterloh.

Viele Schulklassen von Keltern oder Ittersbach, die in den vergangenen Wochen an speziellen Masken-Workshops teilnahmen und viel Mühe in die Gestaltung ihrer bunten Kreaturen gesteckt hatten, hätten im Laufe des Vormittags bereits abgesagt. Auch die Mitarbeiter von außerhalb seien froh, den Weg nicht auf sich nehmen zu müssen. Jonas von Stockhausen aus Augsburg etwa hatte als Highlight eine Laser-Show im Schlosshof vorbereitet. Der Fußweg sei außerdem nicht zu verantworten – zumal weiterhin Schneefall angesagt sei. „Die vordere Schlosssteige ist glatt“, so Osterloh. So etwas habe sie noch nicht erlebt. Ausnahmezustand herrschte gestern auch in der Kernstadt. Ein LKW kam nicht mehr die Alte Pforzheimer Straße hinauf. Um dennoch an die beliebte Schloss-Tradition zu erinnern, sollen die Masken im Gebäude ausgestellt werden. Das Museum öffnet heute wie angekündigt um 13 Uhr. ani