nach oben
26.10.2008

Mehrfach überschlagen: 29-Jähriger schwer verletzt

KARLSBAD. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es um 00.15 Uhr auf der L 564, der Albtalstrecke, zu einem schweren Unfall, bei dem ein allein beteiligter 29-jähriger Mann aus Karlsruhe schwer verletzt und sein Fahrzeug im Wert von 5000 Euro total beschädigt wurde.

Der 29-jährige Mann fuhr mit seinem Pkw die Albtalstrecke von Etzenrot kommend in Richtung Fischweier mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Kurz vor Fischweier kam er in einer Linkskurve mit seinem Pkw nach links von seiner Fahrbahn ab und prallte gegen den Bordstein der Straße. Dadurch stellte sich das Fahrzeug auf, überschlug sich und prallte gegen die rechte Leitplanke. Nach einem weiteren Überschlag kam der Pkw auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Der eingeklemmte Fahrer musste von der Freiwilligen Feuerwehr Marxzell, befreit werden und wurde anschließend schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert.

Die Albtalstrecke war zur Unfallaufnahme zwischen Etzenrot und Fischweier bis 2 Uhr voll gesperrt, eine örtliche Umleitung erfolgte durch Polizeibeamte. pol