nach oben
03.05.2011

Nach Crash-Tour keine Spur von Lkw-Fahrer

ENGELSBRAND. Nachdem ein Lkw-Fahrer mit seinem Wagen nach rechts von der Grösselbergstraße in Engelsbrand abgekommen ist, in der Folge gegen eine Natursteinmauer prallte und schließlich auf einen Stromverteilerkasten fuhr, wollte sich dieser offenbar nicht um den verursachten Schaden kümmern.

Laut Angaben der Polizei kam der Mann am Dienstagmorgen gegen drei Uhr nach seiner Unfallfahrt erst nach 70 Metern zum Stehen. Den entstandenen Schaden von zirka 5.000 Euro ignorierte er und floh von der Unfallstelle. Dort fand die Polizei den Lkw unverschlossen vor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Neuenbürg unter der Telefonnummer 07082-79120 zu melden.