nach oben
05.12.2011

Nach Streit mit den Autos gegeneinander gekracht

Calw. Was waren das noch für Zeiten, als man sich nach einem verbalen Streit einfach geprügelt oder duelliert hat, um festzustellen, wer im Recht war. Von den körperlichen Folgen einmal abgesehen, blieb der Sachschaden meistens sehr überschaubar. In Calw allerdings scheint man Streit heutzutagae auf eine besondere Art auszutragen. Man fährt mit Autos gegeneinander.

Nach einem vorausgegangenen Streit stießen am Freitag um 22.20 Uhr ein 30-jähriger Mini-Fahrer und ein 31-jähriger Audi-Fahrer an der Eduard-Conz-Straße zusammen. Beide beschuldigten sich gegenseitig, bewusst gegen das andere Fahrzeug gefahren zu sein. Die Polizei Calw, Telefon (07051) 161-250 sucht zur Klärung des Sachverhalts dringend Zeugen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Jetzt dürfte der Streit wieder auf eine vertraute Art ausgetragen und beendet werden: vor Gericht. pol