nach oben
26.05.2011

Neuhausen nimmt Auffahrt zur Datenautobahn

NEUHAUSEN. Ein Festtag für Internet-Nutzern in Neuhausen und Schellbronn: Nach langem Warten bietet die Telekom bietet den Bürgern jetzt leistungsfähige Breitbandanschlüsse an, um ins weltweite Datennetz zu kommen.

Etwa 1330 Haushalte können den neuen DSL-Anschluss nutzen. Die Übertragungsrate erreicht laut Telekom je nach Entfernung zum Schaltgehäuse, das am Ortsausgang Schellbronn Richtung Hamberg steht, ein Tempo von bis zu 16 000 Kilobit pro Sekunde. Die Telekom erklärte, dass das DSL-16 000-Angebot ab sofort gebucht werden kann. Wer bereits Kunde sei und das schnelle Netz nutzen wolle, müsse seinen Vertrag umstellen. Dies erfolge nicht automatisch. Der Verein für Gewerbetreibende, Selbstständige und Landwirte (GSL) in Neuhausen hatte mit der Telekom einen Kooperationsvertrag zur Verbesserung der örtlichen Breitband-Infrastruktur geschlossen. Die Stadtwerke Pforzheimhaben die Glasfaserkabel verlegt, die für die schnelle Datenübertragung genutzt werden.