nach oben
19.03.2017

Neustart für das Gewerbegebiet an der A 8 in Niefern

Niefern-Öschelbronn. Vor rund sieben Jahren begann die Gemeinde mit den Plänen für das Gewerbegebiet „Reisersweg“ in Niefern an der A8 und beim Queens-Hotel. Da die Stadtwerke Pforzheim (SWP) befürchteten, die Betriebe könnten die Trinkwasserquellen im Enztal gefährden, kam die Verwaltung mit dem nötigen Bebauungsplanverfahren nicht weiter.

Der frühere Bürgermeister Jürgen Kurz kündigte 2016 vor seinem Amtsende an, die Planung wieder aufzunehmen. In der Sitzung des Gemeinderats am morgigen Dienstag, 21. März, um 18.30 Uhr im Nieferner Bürgerhaus hat Rathauschefin Birgit Förster vorgesehen, das Verfahren nun neu zu starten. Am Dienstagvormittag wollen Förster sowie Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager und Pforzheims Erster Bürgermeister Dirk Büscher bei einem Pressegespräch erläutern, wie es mit dem Bebauungsplan für das Firmengebiet weitergehen kann.

Der Gemeinderat wird in der Sitzung zudem über die Vergabe der Bauarbeiten für die Gestaltung des Kreisels in Öschelbronn beraten. Außerdem geht es um den Antrag der FW/FDP-Fraktion, eine Vollzeitstelle für einen Gemeindevollzugsbeamten einzurichten. rst