nach oben
08.03.2010

Opel-Fahrer stirbt nach Frontallaufprall gegen Lkw

SIMMERSFELD. Ein 49-jähriger Opel-Fahrer, dessen Wohnort derzeit noch nicht bekannt ist, erlag am Montag um 13.30 Uhr nach einem Unfall auf der B294 seinen schweren Verletzungen. Der Mann fuhr vom Simmersfelder Kreuz kommend in Richtung Besenfeld. Auf einer langen geraden Strecke kam er aus bislang unbekannten Gründen langsam auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal gegen einen entgegenkommenden 40-Tonner-Lastzug.

Der Lastzug-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Erste vorsichtige Schätzungen gehen von einem Schaden von 100.000 Euro aus, dabei entfallen 8.000 Euro auf den total beschädigten Opel. Die B294 musste voll gesperrt werden. Ein hinzugezogener Sachverständiger nahm seine Ermittlungen an der Unfallstelle auf. Ein Notarztwagen und Rettungskräfte waren ebenfalls an der Unfallstelle. Die Freiwilligen Feuerwehren Altensteig und Simmersfeld waren mit 50 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. pol