nach oben
12.04.2011

Pforzheimer Blockflöten-Ensemble für "Jugend musiziert" qualifiziert

PFORZHEIM. Anna Coppers, Lena Gasde, Lea Heinze und Annika Vogl - das Blockflötenquartett der Pforzheimer Jugendmusikschule - hat sich für den Bundeswettbewerb von "Jugend musiziert" vom 10. bis 16. Juni in Mecklenburg-Strelitz qualifiziert. Darüber freut sich die Pforzheimer Lehrerin Adelheid Bartel Sie betreute auch Alice Schneider, Paula Hemmer und Julia Glanz (Blockflöten-Trio), das beim Landeswettbewerb in Ulm einen ersten Preis erhalten hat.

Dieses Trio nimmt aber nicht am Bundeswettbewerb teil. Über einen zweiten Preis beim Landeswettbewerb freuten sich die Pforzheimer Solo-Klavierspielerinnen Alice Schneider, die von Isolde von Müller betreut wird, und Ricarda Sophia Dieringer, unterrichtet von Betina Dieringer. Dritter Landessieger wurde der Pforzheimer Klavierspieler Simon bauer, betreut von Lehrkraft Petra Joubert.