nach oben
30.09.2010

Polizei schnappt betrunkenen Unfallflüchtigen

KÖNIGSBACH-STEIN. Ein 41-jähriger Unfallfahrer aus Königsbach-Stein konnte nach Polizeiangaben unmittelbar nach dem Verursachen eines Verkehrsunfalls durch die Pforzheimer Polizei ermittelt werden und muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung verantworten.

Eine 46-jährige Audi-Fahrerin befuhr am Mittwochabend, gegen 22 Uhr, die Brettener Straße in Richtung Ortsteil Königsbach. Dabei kam es zu einem Streifunfall mit dem 41-jährigen Daimler-Chrysler-Fahrer, der wegen geparkter Fahrzeuge auf den Fahrstreifen der Audi-Fahrerin kam. Nach dem Streifunfall hielt der später Ermittelte sein Fahrzeug kurz an, rief der Geschädigten etwas zu und entfernte sich dann beschleunigt unerlaubt von der Unfallstelle. Durch die von der Polizei erhobenen Hinweise der Geschädigten konnte die Halteranschrift des Unfallverursachers ermittelt werden. Vor seiner Wohnanschrift konnte der unfallbeschädigte Pkw und der deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende Fahrer angetroffen werden. Vom Unfallverursacher wurde eine Blutprobe erhoben.

An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro, am beschädigten Audi einen Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. pol