nach oben
09.11.2010

Polizei sucht Eltern einer siebenjährigen Radfahrerin

KÄMPFELBACH. Glück im Unglück hatte ein siebenjähriges Mädchen, das an der Lindenstraße in Kämpfelbach mit einem rosafarbenen Kinderfahhrad gegen ein Auto geprallt ist. Das Kind blieb offensichtlich unverletzt, am BMW entstand nur geringer Sachschaden. Der Polizeiposten Königsbach-Stein bittet nun die Eltern des Kindes, sich beim Polizeiposten zu melden.

Am Montag gegen 15 Uhr fuhr das Mädchen mit seinem Rad in Kämpfelbach von der Kirchstraße kommend in die Lindenstraße. Der Fahrer eines BMW, der die Lindenstraße befuhr, wurde von einem Fußgänger noch vor dem Kind gewarnt und konnte so sein Fahrzeug rechtzeitig anhalten. Das Mädchen prallte jedoch mit seinem Fahrrad im Einmündungsbereich von Kirch- und Lindenstraße auf den BMW, an dem nur geringer Sachschaden entstand. Nachdem dem offensichtlich unverletzten Mädchen aufgeholfen wurde, fuhr es mit seinem Rad weiter. Die Eltern werden nun gebeten, sich unter der Telefonnummer (07232) 311700 auf dem Polizeiposten Königsbach-Stein zu melden. pol