150 Millionen Euro investiert Porsche in sein Entwicklungszentrum auf Mönsheimer Gemarkung.
150 Millionen Euro investiert Porsche in sein Entwicklungszentrum auf Mönsheimer Gemarkung. © Porsche

Porsche erweitert in Mönsheim das Entwicklungszentrum

ENZKREIS/MÖNSHEIM. Porsche hat mit einem symbolischen ersten Spatenstich am Donnerstag auf Mönsheimer Gemarkung den Ausbau des Porsche-Entwicklungszentrums gestartet. Der Sportwagenbauer investiert rund 150 Millionen Euro für die Erweiterung.

Unter anderem sind nach Unternehmensangaben ein hochmoderner Windkanal geplant und ein Design-Studio, in dem am Aussehen neuer Wagen getüftelt wird. Der Sportwagenbauer kündigte außerdem eine Personaloffensive an.

2011 wurden bereits über 100 neue Ingenieure für das Weissacher Entwicklungszentrum eingstellt. Bis Ende des Jahres will Porsche noch einmal Mitarbeiter "im dreistelligen Bereich" einstellen. rst