Psychisch kranke 20-Jährige aus Pfinz gerettet.
Psychisch kranke 20-Jährige aus Pfinz gerettet. © Symbolbild: dpa
06.03.2012

Psychisch kranke 20-Jährige aus Pfinz gerettet

Grötzingen. Polizisten haben am Montagabend eine 20 Jahre alte Bruchsalerin aus dem Pfinzentlastungskanal nordwestlich von Grötzingen gerettet. Verwandte hatten die psychisch erkrankte Frau bereits am Mittag vermisst gemeldet.

In den Abendstunden konnte der Bereich des Herdweges als möglicher Aufenthaltsort ermittelt werden. Beamte des Polizeireviers Waldstadt und der Wasserschutzpolizeistation Karlsruhe fanden die junge Frau um 20.15 Uhr schließlich in dem 1,50 tiefen Kanal, nachdem sie zuvor auf dem Gehweg abgelegte Habseligkeiten entdeckt hatten. Der Kanal befindet sich nur 150 Meter weit entfernt.

Beim Anblick der Polizisten tauchte die 20-Jährige sofort unter; ein Beamter sprang daraufhin in den Kanal und konnte sie erfassen. In der Folge gelang es ihm trotz heftiger Gegenwehr, die Frau ans Ufer und mit Hilfe der Kollegen schließlich auch die steile Böschung hinaufzubringen. Die unterkühlte 20-Jährige wurde nach erster Versorgung durch den Notarzt mit einem Rettungswagen auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht und nach ihrer Stabilisierung in eine Fachklinik verlegt.

Real
06.03.2012
Psychisch kranke 20-Jährige aus Pfinz gerettet

Das Mädchen ist 20... passt irgendwie gut zu 2012. mehr...

zombiekiller
06.03.2012
Psychisch kranke 20-Jährige aus Pfinz gerettet

[QUOTE=Real;113834]Das Mädchen ist 20... passt irgendwie gut zu 2012.[/QUOTE] ??????????????????????????:confused:!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! mehr...