nach oben
27.04.2011

Radeln für marode Straße

UNTERREICHENBACH/ ENGELSBRAND. Der Engelsbrander Bürgermeister Bastian Rosenau und Carsten Lachenauer aus Unterreichenbach geben nicht auf. Auf der L 338 zwischen Unterreichenbach und Grunbach findet am 22. Mai das erste „Maroder-Asphalt-Bergzeitfahren“ statt.

Mit dem Benefiz-Radrennen soll auf den schlechten Zustand der Straße aufmerksam gemacht werden. Unterstützt werden sie beim Bergzeitfahren vom Turn- und Sportverein Grunbach, der Feuerwehr Unterreichenbach und der DRK-Ortsgruppe Schömberg-Bad Liebenzell.