nach oben
30.07.2010

Radfahrer rutscht im Kreisverkehr gegen Auto

Bad WILDBAD. Ein 31-jähriger Fahrradfahrer ist am Donnerstag um 16.25 Uhr im Kreisverkehr in Bad Wildbad schwer gestürzt. Er war zuvor gegen ein Auto gerutscht.

Der Mann ist mit seinem Downhill-Fahrrad von der Rennbachstraße kommend in den Kreisverkehr gefahren. Eine 19-jährige VW-Fahrerin, die von der Bätznerstraße kam, übersah den Radfahrer. Trotz Vollbremsung auf der regennassen Straße kam der 31-Jährige zu Fall und rutschte gegen das Auto.

Weil er Sicherheitskleidung trug wurde er glücklicherweise nicht schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. pol