nach oben
So soll das neue Remchinger Rathaus einmal aussehen. Bisher ist davon noch nicht viel zu sehen, die ersten Rechnungen beschäftigen jedoch schon die Gemeindekämmerei. Foto: Steimle-Architekten
So soll das neue Remchinger Rathaus einmal aussehen. Bisher ist davon noch nicht viel zu sehen, die ersten Rechnungen beschäftigen jedoch schon die Gemeindekämmerei. Foto: Steimle-Architekten
18.10.2016

Remchinger Rathaus-Neubau schlägt zu Buche: die bisherigen Kosten im Überblick

Remchingen. Die Planungen für das Millionenprojekt liegen schon lange auf dem Tisch – der Gemeinderat hat immer wieder viel Geld bewilligt: bereits ein Fünftel der von den Architekten vorhergesagten Gesamtsumme.

Mit knapp 13,7 Millionen Euro soll der Remchinger Rathaus-Neubau laut den beauftragten Architekten zu Buche schlagen. Zwar liegt der offizielle Spatenstich erst zwei Wochen zurück, trotzdem hat der Gemeinderat in den vergangenen Jahren schon fast ein Fünftel der Gesamtkosten für das Projekt bewilligt.

2,5 Millionen Euro sind das laut Remchingens Kämmerer Gerd Kunzmann ungefähr. Bezahlen musste die Gemeinde für den Rathaus-Neubau bislang jedoch lediglich rund 730 000 Euro.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.