nach oben
26.05.2011

Rettungsleitstelle in Calw lahmgelegt

CALW. Die zahlreichen Hinweise auf Reisigfeuer haben die Rettungsleitstelle in Calw lahmgelegt. Kein Wunder: Durch falsch adressierte Anmeldungsgesuche von jährlich über 4000 Garten- und Reisigfeuer im Kreis Calw werden in der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst Ressourcen gebunden, die dann in Notfällen fehlen.

Statt sich an die zuständigen Ordnungsämter zu wenden, missbrauchen viele Bürger die Notrufnummer 112, lautet die Kritik aus der Leitstelle. Das Abbrennen von Garten- und Reisigfeuern sei auf dem Land eine selbstverständliche Sache. Kompliziert werde es, wenn Wald- und Gartenbesitzer sich vor Fehlalarmierungen von Polizei und Feuerwehr schützen wollten und ihre Feuer unter der Notrufnummer 112 „anmeldeten“.

Der richtige Weg, ein Feuer anzumelden, sei jedoch nicht ein Anruf bei der Notrufnummer, sondern beim zuständigen Ordnungsamt.