nach oben
28.12.2011

S-Bahn nach Neuenbürg und Bad Wildbad wegen Todesfalls ausgefallen

Enzkreis/Pforzheim. Fahrgäste der S-Bahn Richtung Neuenbürg und Bad Wildbad mussten am Mittwochabend im Pforzheimer Hauptbahnhof auf den Zug warten.

Nachdem im Karlsruher Hauptbahnhof um 18.30 Uhr eine Person tödlich verletzt worden war, sperrte die Bahn zwei Gleise, so ein Sprecher der Bahn. Deshalb seien rund 20 S-Bahnen nicht in den Karlsruher Bahnhof gekommen. In der Folge seien dann von diesen Ausfällen nach 19 Uhr auch Stadtbahnverbindungen in Pforzheim betroffen gewesen. rst