nach oben
20.10.2010

Schlägerei in Disko: Verfahren eingestellt

ENZKREIS. Alkohol, gepaart mit einem Schuss Aggressivität - heraus kommt eine saftige Schlägerei in einer Disko in Karlsruhe. Am Mittwoch saßen nun vier junge Männer aus der Region auf der Anklagebank im Pforzheimer Amtsgericht. Gefährliche Körperverletzung hieß es in der Anklageschrift. Doch das Verfahren gegen sie wurde eingestellt.

Richterin Annette Beese fehlte nach der Beweisaufnahme und verschiedenen Zeugenaussage die Grundlage, auf der sie eine Verurteilung der Angeklagten stützen könnte. Zu sehr stellte sich das nächtliche Gerangel in der Disko gestern im Gerichtsaal als großes Durcheinander dar - wiedersprüchliche Zeugenaussagen, unklare Schilderungen des Tathergangs und Unsicherheiten, wer die Schlägerei tatsächlich ausgelöst hat. Richterin Beese stellte daher das Verfahren gegen die vier Männer wegen geringer Schuld ein.