nach oben
15.07.2011

Schömberger Glückswoche startet am Sonntag

SCHÖMBERG. „Zum Glück nach Schömberg“ heißt es vom 17. Juli bis 24. Juli. Offiziell eröffnet wird die Glückswoche am Sonntag, 17. Juli, um 11.30 Uhr von Bürgermeisterin Bettina Mettler im Kurhaus. Danach folgt eine Woche lang ein buntes Programm mit Musik, Wanderungen, Workshops, Vorträgen von Glücksexperten und vielem mehr.

Eine Delegation aus dem Glücksstaat Bhutan wird ebenfalls wieder in Schömberg zu Gast sein. Zum ersten Mal findet die Glückswoche in diesem Jahr auch je einen Tag lang in den Ortsteilen Oberlengenhardt, Bieselsberg, Langenbrand und Schwarzenberg statt.

Die Höhepunkte der zweiten Schömberger Glückswoche:

Sonntag, 17. Juli:

11.30 Uhr: Offizielle Eröffnung im Kurhaus

11.45 bis 14.15 Uhr: Die Schäfer auf der Kurhausterrasse

13 bis 18 Uhr: Schömberger Einkaufsglück mit Bungeejumping auf dem Edeka-Parkplatz

Montag, 18. Juli: "Zum Glück nach Langenbrand"

18.30 Uhr: "Anleitung zum Glücklichsein" - Vortrag von Hans-Martin Bauer im Bürgerhaus Langenbrand.

20 Uhr: „Wie können und warum sollen Unternehmen ihre Mitarbeiter/innen glücklich machen?“ - Vortrag von Karlheinz Ruckriegel im Bürgerhaus Langenbrand

Dienstag, 19. Juli: "Zum Glück nach Oberlengenhardt"

18.30 Uhr: "Das wäre doch gelacht..." - die Heilkraft des Humors. Vortrag mit Hans-Martin Bauer im Waldhufensaal in Oberlengenhardt.

20 Uhr: Was „kostet“ Glück? Interaktiver Vortrag von Glücksexperte und Buchautor Wolff Horbach im Waldhufensaal in Oberlengenhardt.

Mittwoch, 20. Juli: "Zum Glück nach Schwarzenberg"

18.30 Uhr: Lach-Yoga für Lachfreudige und solche, die es werden wollen. Vortrag von HAns-Martin Bauer im Bürgersaal in Schwarzenberg.

20 Uhr: Wer bin ich – wer sind die anderen? Meine Persönlichkeit erkennen und verändern. Vortrag von Ulrich Giesekus im Sportheim Schwarzenberg.

Donnerstag, 21. Juli: "Zum Glück nach Bieselsberg"

18.30 Uhr: „Der Clown in Dir“. von Hans-Martin Bauer im Vereinsheim Bieselsberg.

20 Uhr: Glück kann man lernen. Was Kinder (und Erwachsene) stark fürs Leben macht. Vortrag und Diskussion mit Ernst Fritz-Schubert im Vereinsheim Bieselsberg.

Freitag, 22. Juli: Gesundheitstag, Langer Einkaufsabend und Kulinarische Meile

18 bis 1 Uhr : Kulinarische Meile des DEHOGA Schömberg in der Hogo-Römpler-Straße.

bis 20 Uhr: „Erst shoppen, dann schlemmen“ – langer Einkaufsabend in der Schömberger Ortsmitte.

20 bis 3 Uhr: „Suit-up for Happiness”- Party im Kurhaus.

Samstag, 23. Juli: Jugendtag mit dem Schömrock-Festival und einem Glücksfest am Lindenplatz und im Kurpark

14 bis 20 Uhr: Schömrock Festival – Auftritt verschiedener Nachwuchsbands auf der Bühne im Kurpark.

Ab 20 Uhr: Pink PArty Plane auf der Bühne im Kurpark.

22.30 Uhr: Spektakuläres Feuerwerk beim Kurhaus

Sonntag, 24. Juli: Bhutantag und Glücksfest am Lindenplatz / Kurpark

12.30 Uhr. Schömberger Gespräch: „Östliches Glück für die westliche Welt !?“– Begegnungen zwischen Bhutan und Schömberg:

Kurpfarrer Matthias Eidt im Gespräch mit Wolfgang Pfeiffer (Honorarkonsul des Königreichs Bhutan) und Roland Bentz (Künstler) im Kurhaus.

15 Uhr: Bhutan meets Schömberg – Auftritt der Tanzgruppe aus Bhutan beim Haus am Kurpark.

19 Uhr:Tanzparty im Kurhaus mit bhutanischer Musik vom Band.