Schoolgames

Schoolgames: Doch nicht nur Tischfußball...

Straubenhardt-Conweiler. 22 Männer auf dem Platz, elf gegen elf – so läuft es beim Fußball. Bei Tischkicker sieht es anders aus. Dort machen die vier Männer an den Griffen das Spiel.

Der Vergleich Fußball gegen Tischkicker. Klingt weit hergeholt? Ist es aber nicht. Wie beim echten Fußball gehört es dazu zu Trainieren, eine Taktik zu haben und den Gegner genau zu kennen. Dies behauptet zumindest Benjamin König, Vorstand des Tischkickervereins Südstadt Kicker Events Karlsruhe in der Wilhelm Ganzhorn Realschule in Conweiler während der Schoolgames.

Dort standen die 20 Kinder sich in Zweier-Teams an den Tischen gegenüber und versuchten den Gegner zu besiegen. Hierbei ging es ihnen weniger um die Taktik als ums Gewinnen. Und solang dies eintrat war es eine gute Taktik.Zum Schluss verriet Benjamin König noch seinen Lieblings Trick: Am effektivsten sei, in eine Richtung anzutäuschen und in die andere zu schießen. Das klingt zwar einfach, aber wie beim echten Fußball gehört etwas mehr dazu.

Patrick Rannacher; Klasse 9a - Gymnasium Neuenbürg