nach oben
19.04.2011

Schulleiterin Helga Schuhmacher ins Amt eingeführt

NEUHAUSEN/TIEFENBRONN. Da staunte Helga Schuhmacher: Die ganze Verbandsschule im Biet tanzte im Freien. Zwei Schüler schoben die Schulleiterin auf ihrem Chefsessel durch die swingende Menge zur Amtseinführung.

Eine ganze Schule im Musik- und Tanzfieber – so erlebte am Dienstag Helga Schuhmacher die Einführung in ihr Amt als Chefin der Verbandsschule im Biet in Neuhausen-Steinegg. Die Schulleiterin ist unter Neuhausens und Tiefenbronns Schülern keine Unbekannte. Schon seit 2006 ist sie Konrektorin der Schule für die beiden Gemeinden. Vergangenes Jahr wurde sie Nachfolgerin des langjährigen Schulleiters Rolf Späth, der in den Ruhestand gegangen war. Die offizielle Amtseinführung ließ in diesem Schuljahr eine Weile auf sich warten. Doch gestern war es so weit: Die Verbandsschule feierte mit zahlreichen Gästen die Ernennung von Helga Schuhmacher. „Das Schulamt kommt zur Einsetzung, das wurde auch Zeit“, sang der Grundschulchor. Nur der Konrektor fehle jetzt noch, sagte Schulamtschefin Renate Süß. Aber als designierter Kandidat sei Marcel Krämer schon beim Fest dabei. Rst