nach oben
21.06.2010

Schwerer Verkehrsunfall in Sachsenheim

SACHSENHEIM. Ein 33 Jahre alter Opel-Fahrer fuhr am Sonntag gegen 21:30 Uhr auf der Landesstraße 1125 von Sachsenheim kommend in Richtung Bietigheim. Dabei geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden BMW eines 36-Jährigen.

Der 33 Jahre alte Opel-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Sachsenheim, die mit fünf Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften im Einsatz war, geborgen werden. Er zog sich durch den Zusammenprall, wie seine 27 Jahre alte Beifahrerin, schwere Verletzungen zu. Beide wurden vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Neben drei Rettungsfahrzeugen und einem Notarzt waren drei Streifen der Polizei zur Unfallaufnahme an der Unfallstelle eingesetzt. Die Landesstraße 1125 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 00:15 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 45.000 Euro.

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz bittet Zeugen, sich unter Telefon 07042/941-0, zu melden. Insbesondere wird der Fahrer eines schwarzen VW-Polo als Zeuge gesucht, der vor dem Unfall unmittelbar hinter dem BMW fuhr.