nach oben
18.12.2009

Streitende Jugendliche lösen Polizei-Großeinsatz aus

KÖNIGSBACH-STEIN. Ein Streit unter zwei Jugendgruppen hat am Freitagnachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Weil insgesamt 40 Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren in Königsbach-Stein in Streit geraten waren, war die Polizei alarmiert worden.

Eine der beiden Gruppen ist nach dem Streit in einen Bus in Richtung Pforzheim eingestiegen. Die Polizei verfolgte den Bus mit mehreren Fahrzeugen. In Stein stiegen die Polizisten in den Bus ein, kontrollierte die Jugendlichen und stellte die Personalien fest. Zu Straftaten wie Körperverletzungen oder Sachbeschädigungen kam es nach Angaben der Polizei nicht.