nach oben
01.04.2011

Telefonverteilerkästen brennen : Autofahrer mit Rauchgasvergiftung

ALTHENGSTETT. Zwei in Brand geratene Telefonverteilerkästen zwangen am Freitag 25 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatz. Ein Zeuge, der sein Auto retten wollte, erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Ein Zeuge entdeckte an der Friedhofstraße um 3.30 Uhr zwei in Brand geratene Telefonverteilerkästen. Davor stehende Mülltonnen und das Fahrzeug des Zeugen erlitten ebenfalls einen Schaden. Der Mann, der sein Auto in Sicherheit brachte, erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung, die anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Die genaue Brandursache ist bisher noch ungeklärt. Die Höhe des Schadens ist ebenfalls noch nicht bekannt. pol