nach oben
12.04.2008

Tresorknacker sitzen in Haft

CALW/TÜBINGEN. Eine Einbrecherbande soll mehrere 100 Kilogramm schwere gepanzerte Tresore aus Lebensmittelmärkten und Postagenturen gestohlen haben. Die Männer wurden von der Polizei Tübingen geschnappt.

Ihnen werden 35 Taten, unter anderem auch im Kreis Calw, zur Last gelegt. Nach den Diebeszügen sollen sie ihre Beute aufgebrochen und in Wäldern entsorgt haben. Die Bande soll einen Schaden von rund 500000 Euro verursacht haben. Bereits im Juni gingen der Polizei nach einem Einbruch in Magstadt sechs Bandenmitglieder ins Netz, im Dezember folgten weitere Festnahmen. Mittlerweile wurden weitere Täter identifiziert, zwölf sitzen in Haft.