nach oben
11.10.2010

Viele Beanstandungen bei Motorrad-Kontrollen

NEUENBÜRG/BIRKENFELD. Zur Verbesserung der Motorradsicherheit sind im Bereich Birkenfeld und Neuenbürg Polizeikontrollen mit dem Schwerpunkt motorisierte Zweiräder durchgeführt worden. Da in der Vergangenheit immer wieder schwere Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Motorradfahrern zu beklagen waren, wurden diese Kontrollen auch deshalb durchgeführt, um für diesen Problembereich auch zum Saisonende zu sensibilisieren.

Im Eyachtal wurden bei der Landesstraße 340 bei schönstem Motorradwetter über 100 Motorräder durch die Polizeibeamten technisch überprüft. Hierbei mussten 32 Motorräder beanstandet werden, u.a. wegen mangelhafter Bereifung, Beleuchtungsmängel und unzulässiger Schalldämpferanlagen. Weiterhin konnten mit den Motorradfahrern in Richtung Dobel sehr positive Gespräche hinsichtlich der Gefährlichkeit der Strecke geführt werden.

Zwei offenbar völlig uneinsichtige und unverbesserliche Motorradfahrer wurden bei der Kontrolle allerdings bei einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h mit über 165 km/h gemessen. Sie ignorierten den Anhalteposten und missachteten das Haltezeichen, wichen gefährlicherweise auf die Gegenfahrbahn aus und fuhren mit weiter überhöhter Geschwindigkeit weiter, um sich so der Kontrolle zu entziehen. Die Ermittlungen dauern noch an.