nach oben
Läufer, Walker und Guides haben am Trainingslauf für den Panoramalauf in Straubenhardt teilgenommen. Foto: Molnar
Läufer, Walker und Guides haben am Trainingslauf für den Panoramalauf in Straubenhardt teilgenommen. Foto: Molnar
20.04.2017

Warmlaufen für Panoramalauf - Über 350 Sportler sind bisher angemeldet

Das kalte Aprilwetter konnte 33 Läufer, Walker und Guides nicht abhalten, am Trainingslauf für den Panoramalauf in Straubenhardt teilzunehmen. „Man läuft sich ja warm“, meinte Ute Knöller-Kraft aus Pfinzweiler, die die Lust an der Bewegung motivierte.

Mit ihrer Tochter Esther Kraft machte sie die 14,5-Kilometer-Strecke im Nordic Walking mit – ohne Absicht, am 7. Mai beim Panoramalauf an den Start zu gehen. „Dafür haben wir zu wenig trainiert“, so Kraft.

Auch das Mutter-Tochter-Gespann Gaby und Rebecca Knebel aus Pforzheim war aus Spaß am Laufen dabei, aber auch, um die Strecke über zehn Kilometer kennenzulernen. „Ich bin neugierig, was für eine Zeit ich erreiche“, nahm sich indes Ionela Neuhäuser aus Birkenfeld vor, ihren ersten Zehn-Kilometer-Lauf unter einer Stunde zu beenden. Auch das Schülertraining rund um die Straubenhardthalle war mit neun Kindern besucht. „Mit so vielen Leuten habe ich gar nicht gerechnet“, freute sich Kerstin Dill, die mit weiteren ortskundigen Lotsen die Sportler über die verschiedenen Strecken führte. Über 350 Sportler sind bisher beim Panoramalauf angemeldet, Onlinemeldeschluss mit T-Shirt-Garantie ist am 23. April. Nachmeldungen sind am 7. Mai ab 9 Uhr möglich. Helfer und Vierer-Teams für den Benefizlauf werden noch gesucht.