Remchingen

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Konstantin Wecker und Fany Kammerlander singen „Die Gedanken sind frei“ und alle machen mit. Foto: Frommer
Kultur

Stehende Ovationen für Konstantin Wecker beim Open Air im Osterfeld

Pforzheim. Gänsehaut-Momente zuhauf: Konstantin Weckers Auftritt machte das Sommersprossen-Festival zu einem denkwürdigen Konzertereignis. Im ausverkauften Osterfeld-Innenhof ließ der inzwischen 65-jährige Künstler das Pforzheimer Publikum an prägenden Stationen seines Lebens und seiner mehr als vier Jahrzehnte umfassenden Karriere teilhaben. ... mehr

Eine stolze Zahl von Neuzugängen präsentierte Oberliga-Aufsteiger 1. CfR Pforzheim: Hinten von links Co-Trainer Marcel Rusch, Trainer Teo Rus, Bogdan Cristescu, Nathanael Bamenaw, Tim Schwaiger, Samet Dogdu, Salih Karaman, Max Knorn, Torwartrainer Toma Trocha; vorne von links: Dragan Paljic, Laurin Masurica, Kevin Kuschewitz, Salvatore Tommassi und Serach von Nordheim.   Ripberger
Sport regional

1. CfR Pforzheim präsentiert sein Team für die Oberliga

Der Sprung in die Fußball-Oberliga ist dem 1. CfR Pforzheim zwar erst in der „Verlängerung“ über die Aufstiegsrunde gelungen. Die neue Spielklasse kennen dafür aber viele CfR-Kicker, so dass der Liga-Neuling wohl kaum auf die Abstiegsränge schauen muss. Wie viel nach oben geht, ist allerdings noch die große Frage. ... mehr

Ihr Notenbuch, versehen mit vielen Notizen, hat Hannah aufgehoben. Foto: Scharf
Mühlacker

Kleines Mädchen, große Stimme: Ötisheimerin hat bei der Jungen Oper Stuttgart gesungen

Ötisheim. Die Musik spielt im Leben von Hannah Hudak schon immer eine große Rolle. Bereits mit sieben Jahren begann die heute Zwölfjährige zu singen und Klavier zu spielen. Im Frühjahr lebte sie nun ihren Traum und spielte in der Jungen Oper in Stuttgart in Antonín Dvoráks Stück „Nixe“ mit. ... mehr

Sport regional

Liveticker zum Nachlesen: FCN schlägt den FCB im BFV-Pokal mit 5:0

Gelungene Generalprobe: Der FC Nöttingen steht nach einem ungefährdeten 5:0-Sieg gegen den Landesligisten 1. FC Birkenfeld in der dritten Runde des BFV-Pokal. Gut eine Woche vor dem Jahrhundertspiel gegen den Rekordmeister Bayern München im DFB-Pokal, zeigten die Nöttinger eine starke Leistung. Schürg, Neziraj, Hecht-Zirpel und zwei Mal Bilger trugen sich für den FCN in die Torschützenliste ein. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen: ... mehr

„Kein Platz für Brandstifter“: Viele Remchinger zeigten nach dem Singener Brand Flagge – vergangenen Sonntag mit politischer Rückendeckung. In der ersten Reihe stehen hier CDU-Landtagsabgeordnete Marianne Engeser, SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast und Integrationsministerin Bilkay Öney. Auch CDU-Bundestagsabgeordneter Gunther Krichbaum war dabei. Trotzdem findet sich die Gemeinde bundesweit als Beispiel für Fremdenfeindlichkeit dargestellt. Foto: Zachmann, Archiv
Region

Remchingen kämpft nach Brandstiftung gegen Fremdenfeindlichkeit

Remchingen/Enzkreis. Die Brandruine in Singen ist bundesweit zu einem Symbol für zunehmende Fremdenfeindlichkeit in Deutschland geworden. Berichte, Kommentare zu dem Thema sind seit Tagen immer wieder mit dem Bild von Remchinger Feuerwehrleuten im Kampf mit den Flammen bebildert. ... mehr

Unvergessen ist das Abschiedsspiel für Edgar Schneider im August 1970 auf dem Pforzheimer Holzhof. Franz Beckenbauer (rechts) stürmt hier auf das VfR-Tor zu. Gerd Müller (links) steht für ein Abstaubertor bereit. Foto: Schneider, Archiv
Sport regional

Edgar Schneider: „Bayern lässt Nöttingen keine Chance“

Edgar Schneider ist der erfolgreichste Fußballprofi, den Pforzheim in den vergangenen 50 Jahren hervorbrachte. Er schaffte es Anfang der 70er-Jahre in die legendäre Elf des FC Bayern München mit den späteren Weltmeistern Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Gerd Müller, Sepp Maier und Paul Breitner. Als „Hammer-Ede“ ging er nach seinem legendären Siegtor im DFB-Pokalfinale 1971 mit seinen Bayern gegen den 1. FC Köln in die Fußballgeschichte ein. Vor dem Duell der Münchner gegen Nötttingen am 9. August sprach die PZ mit dem heutigen Funktionär des CfR Pforzheim über seine Pokalerin-nerungen und über das Traumduell der Nöttinger mit den Bayern. ... mehr

Lautstark und fröhlich verabschiedet hat die Bigband des Remchinger Gymnasiums ihren Gründer und Musiklehrer Christian Mitzel. Foto: Zachmann
Region

Remchinger Gymnasium verabschiedet sich mit Konzert in die Sommerpause

Remchingen. Vor der voll besetzten Kulturhalle bewiesen schon die Fünf- und Sechstklässler beim Sommerkonzert des Remchinger Gymnasiums dieser Tage ihr Können. Mit Adeles „Rolling in the Deep“ bekamen diese mit „Applaus, Applaus“ der Sportfreunde Stiller schon gleich zu Beginn tosenden Beifall. Den erhielt auch das Kammerensemble. Mit einer heiteren Mischung aus Klassik, Rock und aktuellen Charts sorgten abwechselnd der Schulchor unter Leitung von Katja Kautz und die Bigband von Christian Mitzel für jede Menge gute Laune – mit viel Kurzweil und Witz moderiert von Jessica Wagner und Phillipp Schelling. ... mehr

Symbolbild
Baden-Württemberg

Flüssigkeit in Asylbewerberunterkunft in Balingen ist Benzin

Balingen. Die in einer Asylbewerberunterkunft in Balingen (Zollernalbkreis) gefundene brennbare Flüssigkeit ist Benzin. Das habe die Untersuchung ergeben. Unklar sei weiter, ob jemand das Gebäude absichtlich in Brand stecken wollte oder ob das Benzin versehentlich auf die Kellertreppe gelangte, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Was genau sich in dem Keller befindet, wusste er nicht. ... mehr

Joss Stone 2014 bei einem Konzert in Portugal. Foto: Estela Silva
DPA Boulevard/Kultur Musik

Joss Stone: Miss Barfuß macht jetzt Reggae

Berlin (dpa) - Die britische Soul-Pop-Ikone Joss Stone (28) wechselt das Genre: Mit ihrem neuen Album «Water For Your Soul», das am Freitag erscheint, legt die Sängerin ein gelungenes Crossover aus Reggae und Hip-Hop vor. ... mehr

Symbolbild
Baden-Württemberg

Flüssigkeit in Asylbewerberunterkunft in Balingen ist Benzin

Balingen. Die in einer Asylbewerberunterkunft in Balingen (Zollernalbkreis) gefundene brennbare Flüssigkeit ist Benzin. Das habe die Untersuchung ergeben. Unklar sei weiter, ob jemand das Gebäude absichtlich in Brand stecken wollte oder ob das Benzin versehentlich auf die Kellertreppe gelangte, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Was genau sich in dem Keller befindet, wusste er nicht. ... mehr

Hätte jetzt auch in Balingen eine Flüchtlingsunterkunft brennen sollen? Das für eine Flüchtlingsunterkunft gedachte und durch einen feigen Brandanschlag zerstörte Haus in Remchingen (Foto) muss wohl abgerissen werden. 
Baden-Württemberg

Brennbare Flüssigkeit in Flüchtlingsheim in Balingen gefunden - noch keine Fährte

Balingen. Nach dem Fund von brennbarer Flüssigkeit in einer Asylbewerberunterkunft in Balingen (Zollernalbkreis) hat die Polizei Nachbarn nach verdächtigen Vorkommnissen befragt. Dabei ergaben sich am Donnerstag aber noch keine Spuren zu einem möglichen Täter, wie ein Sprecher der Polizei in Tuttlingen sagte. Die Ermittler untersuchen nun, ob das Gebäude in Brand gesteckt werden sollte. Ein Sachverständiger sei vor Ort gewesen und soll den potenziellen Schaden beurteilen. ... mehr

Im Frühjahr 2016 soll die neue Flüchtlingsunterkunft in Illingen stehen, für die Erster Landesbeamter Wolfgang Herz, Klaus Kluge vom Arbeitskreis Asyl, die Kirchenvertreter Wolfgang Schlecht und Veronika Ebhart, Landrat Karl Röckinger, Sascha Baird vom Bauunternehmen Weisenburger, Miriam Mayer vom Amt für Technische Dienste und Laura König von der Diakonie (von links) nun den ersten symbolischen Spatenstich getätigt haben. Foto: Lutz
Mühlacker

Neue Unterkunft in Illingen soll Platz für 64 Asylbewerber bieten

Illingen. Um dem immensen Strom neuer Flüchtlinge Herr zu werden, beschreitet der Enzkreis zunehmend neue Wege. In Illingen wurde am Donnerstag nun der Spatenstich für die erste Unterkunft für Asylbewerber getätigt, die vom Enzkreis selbst gebaut wird. ... mehr

Castorfs „Walküre“ in der Ölförderanlage.  Nawrath
Kultur

Erstaunlich konventionell

Bayreuth. Auch im dritten Jahr von Frank Castorfs „Ring des Nibelungen“-Inszenierung in Bayreuth fällt seine „Walküre“ aus dem Rahmen. Kaum zu glauben, dass der Regisseur, der das grellbunte Tankstellen-„Rheingold“ und den Kalaschnikow-„Siegfried“ auf dem Gewissen hat, auch für diese Produktion verantwortlich zeichnet. Der zweite Teil von Wagners Vierteiler ist in Castorfs Version, die in einer düsteren Ölförderanlage in Aserbaidschan spielt, erstaunlich konventionell geraten – daran ändern auch zwei lebende Truthähne im Käfig und eine Göttergattin Fricka mit Domina-Reitgerte nichts. ... mehr

Sehr schnell nach den Löscharbeiten an der geplanten Asylunterkunft in Singen in der Nacht auf den 18. Juli drängte die politische Brisanz der Brandstiftung in den Vordergrund. Heute weiß die Polizei, dass das Feuer im Obergeschoss mit Benzin gelegt wurde. Wer das gemacht hat und warum, bleibt die drängende Frage. Foto: Meyer, Archiv
Region+

Offene Fragen nach der Brandstiftung in Remchingen

Remchingen. Die Hoffnung auf schnelle Gewissheit über den gelegten Brand, bei dem vor fast zwei Wochen ein leerstehendes Clubheim in Singen zerstört wurde, das für die Unterbringung von Flüchtlingen im Gespräch war, hat sich zerschlagen. Die Sonderkommission der Kriminalpolizei, die vergangene Woche nachgewiesen hatte, dass das Gebäude mit Hilfe von Benzin angesteckt wurde, sucht neue Ermittlungsansätze zu Tätern und Motiven. Ein erster Verdacht gegen einen Jugendlichen hatte sich am Freitag zerschlagen. ... mehr

Foto: Ketterl
Sport regional

PZ-Interview mit Mario Bilger: „Wir wollen besser als der HSV sein“

Hannover, Schalke, Bayern – so lautet der Pokal-Dreiklang von Nöttingens Flügelflitzer Mario Bilger. Obwohl er schon zwei DFB-Pokalspiele hinter sich hat, ist das Spiel gegen die Münchener am 9. August (16 Uhr) etwas ganz besonders für ihn. Zum einen, weil er eingefleischter Bayern-Fan ist. Zum anderen, weil er erstmals vor 30 000 Zuschauern aufläuft – wenn Trainer Michael Wittwer ihn aufstellt. Die Chancen, dem Rekordmeister ein Bein zu stellen, schätzt Bilger als minimal ein. Doch er sagt auch: „Gegen Schalke hat uns auch keiner zugetraut, dass wir es so eng halten können.“ ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40