nach oben

Schömberg

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Vorfreude auf eine große, gemeinsame Tour: Die Goldstadt-Jubiläums-Koordinatoren Alexander Weber und Gerhard Baral, Tourenplaner Bruno Kohl vom Pforzheimer Alpenverein und PZ-Redakteur Sven Bernhagen (vorne von links) zusammen mit den Wanderführern und Vereinsvertretern, die sich an der Rassler-Sternwanderung am 9. Juli beteiligen wollen. Foto: Ketterl
Region

Gut 1000 Wanderer sollen sich zum Goldstadt-Jubiläum auf den Weg machen

Enzkreis. Zu Tausenden sind die Rassler früher täglich aus den Umlandgemeinden nach Pforzheim gelaufen, wo sie Arbeit in der Schmuckindustrie hatten. Anlässlich des Jubiläums „250 Jahre Goldstadt“ ist deshalb am Sonntag, 9. Juli, eine Sternwanderung aus zahlreichen Orten des Enzkreises mit insgesamt mehr als 1000 Teilnehmern nach Pforzheim geplant, wo ein großes Bürgerfest stattfinden soll. ... mehr

Kälte? Da muss man sich eben dick einmummeln, sagen sich Evelyn Gergert und Alyssa Kokollari. Fotos: Ketterl
Region

Die Region bibbert und schlittert – Kälte hält an

Blauer Himmel, eisiger Wind, klirrende Kälte: Der Winter gibt nochmal richtig Gas und verwandelt die Region in eine Kältekammer. Gestern Mittag wurden in Pforzheim zum Beispiel minus 5 Grad gemessen. Bis Montag soll sich das aktuelle Hochdruckgebiet mit Dauerfrost in Pforzheim und dem Enzkreis laut Deutschem Wetterdienst noch halten. Das freut die Wintersportfreunde und kurbelt den Umsatz von warmer Bekleidung an – allerdings steigt auch die Gefahr von Rohrbrüchen. Die PZ beschreibt die schönen und weniger angenehmen Folgen des Frosts. ... mehr

Beim Eintrag ins Goldene Buch musste sich Günther Oettinger den Stift von Bürgermeister Matthias Leyn ausleihen – sein eigener Füller hatte versagt.
Region

Günther Oettinger überrascht in Schömberg mit musikalischer Einlage

Das Beste kam zum Schluss beim Besuch von EU-Kommissar Günther Oettinger in Schömberg. Als der frühere Ministerpräsident den Neujahrsempfang der Gemeinde gerade verlassen wollte, meinte Chorleiterin Salome Tendies bedauernd, sie habe auf ein gemeinsames Foto von Oettinger und den „Voices“-Sängern gehofft. ... mehr

Symbolbild. dpa
Region

Keine Antwort vom Windkraft-Planer an Schömberger Anfrage

Schömberg. Das Thema Windpark auf der Langenbrander Höhe ist in Schömberg ein Dauerthema. Damit wieder Bewegung in die Sache kommt, muss noch einiges klargestellt werden. Laut Bürgermeister Matthias Leyn hat sich die BayWa als Projektierer (Planer der Anlage) auf ein Schreiben der Gemeinde Schömberg noch nicht gemeldet. In diesem Brief will die Kommune vor einem Vertragsabschluss unter anderem wissen, wie die BayWa mit dem bestehenden Windrad auf der Langenbrander Höhe umgeht. ... mehr

Schneeschippen hält fit – und zu zweit, beim Paarschippen, macht’s noch mehr Spaß. Foto: Seibel
Region+

Heimatstark gibt winterliche Tipps: Schee, der Schnee!

Mit dem neuen Jahr ist auch endlich der Schnee gekommen – wenn auch zuerst etwas zögerlich. Fürs Skifahren oder Langlaufen im Nordschwarzwald hat’s bis Donnerstag noch nicht ganz gereicht – für den einen oder anderen Schneemann schon. PZ-Leser haben ihre ersten Eindrücke im Bild festgehalten und eingeschickt. Außerdem hat sich „Heimatstark“ umgeschaut und gibt Tipps, was man in der Region alles machen kann, wenn die weiße Pracht nun das Ländle doch noch so richtig zum Winterwunderland macht. ... mehr

Neu eingeführt hat Bürgermeister Martin Steiner, hier 2014 mit Nachwuchs-Violinistin Joyce Bock, den Neujahrsempfang in Birkenfeld.
Region

Neujahrsempfänge in der Region: Gemeinsam mit den Bürgern ins Jahr

Enzkreis. Teilweise bis weit ins Jahr hinein wird das neue Jahr empfangen: Mit und ohne Amtskette, mit und ohne Promis, aber meist mit Musik. Von Gemeinden, Parteien und anderen Vereinigungen. Die PZ hat einen Blick geworfen auf ausgewählte Neujahrsempfänge in der Region. Die am Dreikönigstag finden übrigens traditionsgemäß alle ohne Landrat Karl Röckinger statt. Der feiert an diesem Tag nämlich seinen Geburtstag – diesmal den 67. ... mehr

Bereits zum 40. Mal startet in Remchingen die Dreikönigsaktion. Katholische, aber auch evangelische Jungs und Mädchen tragen Segen in die Häuser und sammeln Spenden für Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Foto: Zachmann
Region

Sternsinger bringen Segen ins Haus

Remchingen. 20*C+M+B+17“ – Nanu, für was steht diese originelle Inschrift gleich nochmal, die mit weißer Kreide geschrieben oder als praktischer Aufkleber angebracht ab Freitag wieder zahlreiche Haustüren in der Region zieren wird? „Für Caspar, Melchior und Balthasar? Das waren doch die Heiligen drei Könige, die kurz nach Weihnachten dem Stern gefolgt sind“, überlegt die kleine Kati im Gemeindehaus der katholischen Kirche Sankt Peter und Paul in Wilferdingen und kommt der Sache schon ein großes Stück näher. „Der Stern hat sie nach Bethlehem geführt, weil ein Kind auf die Welt gekommen ist: Jesus Christus“, ergänzt die Fünfjährige Charlize Müller tapfer und kann es kaum abwarten, in diesem Jahr selbst bei den Sternsingern dabei zu sein. ... mehr

Ein Notrufschalter bringt schnelle Hilfe. Foto: dpa-Archiv
Region

Senioren-Wohnungen noch Mangelware

In Schömberg möchte man den Notstand möglichst schnell beheben. Bauvorhaben „Neue Mitte“ ist davon allerdings nicht betroffen. ... mehr

Dieses tolle Schneebild hat uns PZ-news-Leserin Petra Wälde aus Oberhausen geschickt. Machen auch Sie jetzt mit und senden uns Ihr Foto!
Region

Der Schnee ist zurück: Weiße Pracht in Pforzheim und der Region - Schicken Sie uns Ihre Bilder

Pforzheim/Enzkreis. Pünktlich zum Beginn der neuen Woche hat der Himmel seine Schleusen geöffnet und eine weiße Pracht über Pforzheim und die Region gelegt. ... mehr

Zur naturnahen Waldbewirtschaftung gehört heutzutage auch, einige ausgewählte Stellen sich selbst zu überlassen, denn im Totholz finden viele Lebewesen Unterschlupf und bereichern so die Fauna im Forst. Im Bild (von links): Enzkreis-Forstamtsleiter Frieder Kurtz und sein Stellvertreter Andreas Roth. Die Aufnahme entstand in der Nähe des Eberhardt-Gedenksteins im Wald bei Grunbach. Fotos: Marx
Region

Nachhaltige Forstwirtschaft steht im Mittelpunkt einer Exkursion mit der PZ

Die Tour der PZ mit den Leitern des Enzkreis-Forstamts, Frieder Kurtz und Andreas Roth, beginnt in Grunbach beim Parkplatz an den „7 Eichen“ und führt zunächst auf dem Schwarzenberger Weg Richtung Langenbrand zum Eber-hardt-Gedenkstein. ... mehr

Geteilte Meinungen gibt es zum Thema Windkraft. Foto: PZ-Archiv
Region

Spionage im Gemeinderat? Windkraft-Befürworter sorgt in Dobel für Eklat

Schömberg/Dobel. Einen Sturm der Entrüstung hat ein Schömberger Windkraft-Befürworter im Dobler Gemeinderat entfacht. Mehr noch: Helmut Andrä können sogar rechtliche Konsequenzen drohen. „Mir ist da ein großer Fehler unterlaufen. Ich bedauere das Ganze sehr“, kommentierte er den Vorfall. ... mehr

Gerngesehener Gast bei Neujahrsempfängen in der Region: 2016 war Günther Oettinger (CDU) in Straubenhardt, diesmal kommt er nach Schömberg.
Region

EU-Kommissar Oettinger spricht beim Neujahrsempfang in Schömberg

Schömberg. Prominenter Besuch wird beim Neujahrsempfang der Gemeinde Schömberg erwartet: EU-Kommissar Günther Oettinger wird ins Kurhaus kommen und eine Rede zur Zukunft Europas halten. „Wir freuen uns sehr, dass es geklappt hat“, meint Bürgermeister Matthias Leyn. Nach seiner Rede wird sich der frühere Ministerpräsident von Baden-Württemberg (2005 bis 2010) ins Goldene Buch der Gemeinde eintragen, erzählt Leyn weiter. Er selbst sei auf die Idee gekommen, den 63-jährigen CDU-Politiker in den Nordschwarzwald einzuladen, berichtet der Bürgermeister. ... mehr

Stoßen auch Sie an und kommen Sie gut ins neue Jahr – vielleicht mit einem der Silvester-Tipps von PZ-news.
Service

Eislaufen, Zirkus, Party - unsere Ausgehtipps für die Silvesternacht

Sie haben an Silvester noch nichts vor? PZ-news hat ein paar Veranstaltungstipps für Sie, mit denen Sie garantiert gut ins neue Jahr rutschen. ... mehr

Region

Gutachten über Notarzt-Versorgung

Schömberg. Ein Gutachten soll klären, ob ein regulärer Notarzt-Standort für die Enz-Nagold-Platte eingerichtet wird. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs in Schömberg, bei dem alle Beteiligten über das Thema gesprochen haben. Bürgermeister Matthias Leyn und Vertreter des Gemeinderats erklärten AOK-Geschäftsführer Hartmut Keller, warum den Bürgern das Thema seit Jahren am Herzen liegt. ... mehr

Region

Schömberger Windkraft-Befürworter reichen Beschwerde bei Kommunalaufsicht ein

Schömberg. Die Schömberger Windkraft-Befürworter verlieren die Geduld, noch länger auf die Energiewende zu warten. Da knapp zwei Jahre nach dem Bürgerentscheid noch nichts passiert sei, habe man jetzt Beschwerde bei der Kommunalaufsicht des Calwer Landratsamtes eingelegt, teilte Christina Keppler bei der Sitzung des Gemeinderats am Dienstagabend mit. ... mehr

Beste Stimmung herrschte beim neuen Lustspiel der Theatergruppe mit (von links) Miriam Geiger, die das Stück geschrieben hat, Thomas Schrenk, Claudia Zimmermann und Bianca Iluan. Martin Schott
Mühlacker

Ölbronner Gesangverein setzt auf Mischung aus Gesang und Unterhaltung

Ein zuverlässiges Mittel, sich auf die bevorstehenden Festtage einzustimmen, ist die öffentliche Weihnachtsfeier des Gesangvereins „Liederkranz“ Ölbronn in der Gemeindehalle. Die war bis zum letzten Platz besetzt. „Dieses große Besucherinteresse ist uns eine echte Freude“, erklärte Thomas Schrenk, der Vorsitzende des Gesangvereins, in seiner Begrüßung. ... mehr

Sport regional

Bogenschiessen: SV Wimsheimer Mannschaft verteidigt Platz drei

Mit drei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage bleiben die Compoundbogen-Schützen des SV Wimsheim auch nach dem 2. Wettkampftag der Württemberg-Liga auf Tabellenplatz drei. ... mehr

Der Gemischte Chor beim stimmungsvollen Auftritt in Gräfenhausen. Foto: Biesinger
Region

Konzert „Singen zum Advent“ in der Michaels- kirche in Gräfenhausen

Mit einem vorweihnachtlichen Konzert unter dem Motto „Singen zum Advent“ hatte der Sängerbund Gräfenhausen unter Dirigentin Esther Rau die Bevölkerung in die Michaelskirche eingeladen. ... mehr

Auf den Routen der Reiter findet man die Hinterlassenschaft der Tiere. Fotos: Seibel
Region

Tierischer Zankapfel: In Langenbrand ärgern sich Spaziergänger über Pferdeäpfel

Veräppelt fühlt sich so mancher, der auf den Langenbrander Waldwegen unterwegs ist – und das ist ganz wörtlich zu nehmen. Denn dort liegen zahlreiche Pferdeäpfel und vergällen einigen Spaziergängern die Lust am Laufen. ... mehr

Vorerst bleibt das frühere Hotel in der Ortsmitte leer.Foto: PZ-Archiv, Seibel
Region

Gastro-Pläne für das frühere Hotel „Krone“ in Schömberg haben sich zerschlagen

Das bestätigt Zlatimir Stojkovski, der als Pächter eigentlich im Dezember loslegen wollte. Er habe das Gewerbe wieder abgemeldet, so der 59-Jährige, der mit seiner Frau den Berleburger Hof in Bad Berleburg führt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40