nach oben

CfR Pforzheim

Gegen Spielberg gleich volle Pulle: CfR-Kapitän Sebastian Rutz.  Becker, Archiv
Gegen Spielberg gleich volle Pulle: CfR-Kapitän Sebastian Rutz. Becker, Archiv
16.02.2017

1. CfR Pforzheim gewinnt im Derby gegen den SV Spielberg

Der 1. CfR Pforzheim konnte im ersten Spiel nach Winterpause punkten. Mit 3:0 Toren siegten die Pforzheimer im kleinen Derby gegen SV Spielberg. Rund 400 Zuschauer verfolgten die Partie am Samstagnachmittag im Holzhof-Stadion.

Nach einer torlosen ersten Hälfte war Ernesto de Santis, der den Pforzheimern den erlösen 1:0-Treffer bescherte. Marc Mägerle erhöhte in der 76. Minute auf zwei Tore Vorsprung, ehe sein Teamkollege Salvatore Tommasi in der Nachspielzeit zum dritten und letzten Treffer für die Hausherren traf.

In der Tabelle steht der CfR nun auf dem sechsten Platz, punktgleich mit der FV Ravensburg, der aufgrund der Tore auf Platz fünf rangiert.

Ticker zum Nachlesen: CfR gegen Spielberg