nach oben
21.11.2011

Blue Gold Stars auswärts stark

Esslingen Nach vierwöchiger Zwangspause wegen Reparaturarbeiten in der Pforzheimer Eishalle starteten die Blue Gold Stars in die Saison der Eishockey-Landesliga Baden-Württemberg.

Dabei zeigte die Mannschaft von Trainer Ken Filbey trotz der 7:9 (2:3, 0:3, 5:3)-Niederlage beim Spitzenreiter ESG Esslingen eine starke Leistung. Die Eishockeymannschaft des 1.CfR Pforzheim kann seit dieser Saison durch maximal fünf Juniorenspieler des SC Bietigheim verstärkt werden. In Folge der langjährigen Kooperation im Nachwuchsbereich erhalten diese Spieler eine Doppellizenz.

Beim Stande von 9:2 im letzten Drittel standen die Gäste vor einem Debakel. Doch durch taktische Umstellungen von Trainer Filbey spielen die Blue Gold Stars plötzlich wie verwandelt und erzielten innerhalb von nur 60 Sekunden drei Treffer. Obwohl man in der Schlussphase einen sechsten Feldspieler aufs Eis nahm, reichte es letztlich nur zur Resultatsverbesserung auf 7:9. Die Tore für den CfR erzielten Marco Windisch (3), Reinhold Bechthold (2), Philipp Horak und Markus Tirpitz. Nachdem die Reparaturarbeiten in der St.-Maur-Eishalle abgeschlossen sind, bestreitet der CfR am Freitagabend um 19.30 Uhr seine erstes Heimspiel. Der Gegner heißt wieder ESG Esslingen. pm