nach oben
20.05.2011

Doppelerfolg für Porschefahrer

PFORZHEIM Auf ein erfolgreiches Rennwochenende kann der für den Porsche Club Pforzheim startende Hans-Peter Jentsch zuückblicken. Beim ersten Lauf zur deutschen Porsche-Slalomtrophäe auf dem Flugplatz in Mengen/Sigmaringen war der Huchenfelder auf seinem neu aufgebauten Porsche 911 von 1976 der schnellste seiner Leistungsklasse.

Die Zeit reichte auch für den Tagesgesamtsieg aller sieben Klassen. Kein GT 3 oder GT 3 RS konnte die Zeit von Jentsch schlagen. Beim zweiten Lauf zur baden-württembergischen Slalom-Meisterschaft bestätigte Jentsch seine gute Form: Er gewann auch dieses Rennen. pm