nach oben
21.04.2017

Erfolg für den SV Büchenbronn

Philippsburg/Büchenbronn. Mit dem SV Büchenbronn hat ein weiteres Team aus dem Turngau Pforzheim-Enz den Einstieg in die Liga-Runde des Badischen Turner-Bundes gewagt und wurde gleich mit einem Erfolg belohnt.

Die Riege der Trainerinnen Daniela Schwaab und Nicole Maisenbacher startete erstmals in der Regio-Klasse Staffel II gegen neun weitere Mannschaften aus den Turngauen Karlsruhe und Kraichturngau Bruchsal. Beim ersten Wettkampf in Philippsburg belegte die Riege mit 145,10 Punkten knapp hinter dem TV Oberhausen (145,70 Punkte) den zweiten Rang. Die Teams des TSV Weingarten, TV Gondelsheim und TV Philippsburg wurde dabei bezwungen. Mit 48,90 Punkten war Milena Frank die zweitbeste Turnerin des gesamten Wettkampfes. Weiterhin waren Mia Billing, Alea Kinateder, Vanessa Lanzilotti, Mia Limberg, Vanessa Schwaab, Emily Piaskovy und Sabrina Fischer aktiv, Selina Schwaab fehlte verletzungsbedingt.

Die nächsten Wettkämpfe finden am 14. Mai in Karlsruhe-Grötzingen und am 27. Mai in Oberhausen-Rheinhausen statt, wo auch am 25. Juni das Liga-Finale ausgetragen wird, bei dem alle Mannschaften nochmals gegeneinander um den Gewinn der Ligarunde turnen. rk