nach oben
17.05.2011

Erster Neuzugang für KSC: Kempe kommt aus Aalen

Karlsruhe (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Verteidiger Dennis Kempe wechselt vom Drittligisten VfR Aalen zum KSC. Das bestätigten Präsident Ingo Wellenreuther und Trainer Rainer Scharinger jeweils in Gesprächen mit den „Badischen Neuesten Nachrichten“ (Dienstag).

„Dennis ist ein robuster Linksfuß und ein sehr athletischer Typ. Er ist ablösefrei und zudem ein Spieler, den ich gut kenne“, sagte Scharinger. Der 44-Jährige war bis vor einem halben Jahr selbst als Trainer in Aalen tätig.

Ebenfalls heißer Kandidat für die Karlsruher ist Mittelfeldspieler Marcus Piossek von Rot-Weiß Ahlen. „Wir sind mit dem Spieler in Gesprächen“, bestätigte Sportdirektor Arnold Trentl der Nachrichtenagentur dpa das Interesse an dem polnischen U21-Nationalspieler. Einem Zeitungsbericht, nach dem der 21 Jahre alte Deutsch-Pole bereits im Wildpark unterschrieben habe, dementierte Trentl jedoch. „Das ist nicht richtig“, sagt er. Weitere Kandidaten sind Daniel Gordon vom Zweitliga-Absteiger Rot-Weiß Oberhausen und Aytac Sulu, den Scharinger wie Kempe noch vom VfR Aalen kennt.