nach oben
15.08.2009

FC Nöttingen gewinnt knapp im Lokalderby gegen SV Spielberg

SPIELBERG. Im Oberliga-Derby des FC Nöttingen gegen den SV Spielberg hatten die Nöttinger am Samstagabend knapp die Nase vorn. Sie gewannen das Spiel mit 3:2.

Zunächst war der SV Spielberg in der 14. Minute durch Rouven Gondorf in Führung gegangen, während die Gäste sich lange schwer Taten, ins Spiel zu kommen. Mit der ersten Torchance des FC Nöttingen in der 43. Minute schaffte Nöttingen durch Nana Bediako dennoch vor der Halbzeitpause den Ausgleich.

Gleich nach der Pause ging erneut der SV Spielberg durch Florian Benz in Führung, doch mit einem Doppelschlag von Leutrim Neziraj in der 54. und 65. Spielminute konnten die Nöttinger das Spiel noch für sich entscheinden. Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Sonntagabend auf PZ-news oder in der Montagsausgabe der "Pforzheimer Zeitung".