nach oben
01.09.2011

KSC baut neuen und vergrößerten Fanshop

In den kommenden Tagen wird mit dem Bau eines neuen, repräsentativen und hellen Gebäudes in einer zum Nachwuchsleistungszentrum optisch abgestimmten Containerbauweise begonnen, das unter anderem einen neuen Fanshop mit einer deutlich vergrößerten Verkaufsfläche und das Ticketing enthalten wird. Auch das Warenlager des Fanshops, die Aufbewahrungsräume für die Jugendtrikots sowie Büroräume sollen in dem Neubau Platz finden. Der Keller steht für weitere Lagerräume und die Haustechnik zur Verfügung.

„Damit schaffen wir zeitgemäße Strukturen, indem wir unseren Kunden und Fans eine deutlich vergrößerte und einladende Verkaufsfläche bieten, die uns endlich den Verkauf von Fanartikeln und Eintrittskarten unter einem Dach ermöglicht“, so KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. „Unsere Fans werden damit von einem noch besseren Service profitieren und unsere Mitarbeiter profitieren von der Zusammenführung verschiedener Arbeitsbereiche und Lagerräume.“

Der Neubau wird an Stelle des Jahrzehnte alten Rundbaus entstehen. Dieser ist seit dem 01. Juli 2011 mit Eröffnung des Nachwuchsleistungszentrums stillgelegt. Da eine Sanierung unter baulichen und energetischen Gesichtspunkten unverhältnismäßig teuer wäre, soll dieser in den kommenden Tagen abgerissen werden. Der neue Fanshop soll Ende des Jahres eröffnet werden. Im bisherigen Fanshopgebäude wird zukünftig die Marketingabteilung neue Büros beziehen. „Dann sind unsere Marketingabteilung und die Mitarbeiter unseres Vermarkters SPORTFIVE ebenfalls in einem Gebäude untergebracht, so dass wir dann auch in diesem Bereich optimal aufgestellt sind“, so Wellenreuther. Jan Ehrhardt